Letzte Beiträge

Donnerstagszockerei 001

a s ads
dad das
saddsa das
asd

 

Vorgeschichte

Wir treffen uns nun schon seit Jahren in einem immer etwas wechselndem Kreis an Freunden zum spielen von Brettspielen. Gestartet wurde das ganze vor Etwa 6 oder 7 Jahren mit der Idee man könnte die alten Magic the Gathering Karten auspacken und gegeneinander spielen. Das lief einiges Monate gut bis man merkte das manche Personen schlicht mehr Geld für den Spaß ausgaben und dementsprechend die Stärken der Decks sich immer weiter voneinander entfernten. Um dem ganzen gegenzusteuern und die Gruppe weiter zusammen zu halten wurde erst Dominion gekauft und dann Thunderstone.

Thunderstone diente als Magic Ersatz und war sozusagen unser Einstieg in die Welt der Brettspiel (ja Thunderstone ist ein Kartenspiel ;))

Aktuell

Fast forward ….. Es tut mir wirklich leid aber ich musste alle mit Darksouls nerven und es vor den anderen auspacken. Hype und so – Gepsielt wurde es ja erstmal nicht.

Es kam nun zum wiederholten male Zug um Zug auf den Tisch. Gewinner war *trommelwirbel* Mario – Glückwunsch dazu!

Brettspiele für die Sammlung 002

Darksouls

Ja endlich ist es da!!! Vor etwa einem Jahr hatte ich das Spiel auf Kickstarter gebackt und dachte mir das kommt schon irgendwann. Als aber die Ankündigung kam das Steamforged Games wohl früher damit fertig wird war ich sehr gehyped und ungeduldig. Jetzt hatte das Warten ein Ende und diese Woche ist es endlich angekommen.

Mein erster Eindruck ist durchaus positiv. Bei mir ist glücklicherweise nichts gebrochen und alle Figuren soweit gerade. Die Details sind umwerfend (oder ich bin leicht zu begeistern). Das Spielematerial ist ok aber der doch recht große Karton ist etwas dünn ausgefallen. Über das Deutsche Regelheft möchte ich mich nicht ärgern und warum die Helden von Steamforged Games nur das halbe Spiel übersetzt haben verstehe ich nicht.

Mal schauen wann es zum ersten Mal gespielt wird.

 

Statistik

Spiele: 138
Erweiterungen: 46
Spiele des Jahres: 23 von 38
Kennerspiel des Jahres: 1 von 6

Brettspiele für die Sammlung 001

Diese Woche sind folgende Spiele zur Spielesammlung hinzu gekommen:

Hanabi (Extra)

Bei Hanabi, das soviel wie Feuerblume bzw. Feuerwerk bedeutet, handelt es sich um ein kooperatives Kartenspiel. Dabei geht es darum Reihen zu bilden (Farben, Zahlen). Interessant ist hierbei das man die Karten „falsch“ herum hält und nur die Mitspieler die Karten sehen und dank der Hinweise der Mitspieler deduziert welche Karten man auspielen kann.

Hanabi als Spiel des Jahres 2013 war für mich ein Pflichtkauf um die Sammlung eben dieser zu vervollständigen. Das persönliche Interesse es auch zu spielen ist bisher eher gering. Sollte es in der Spielegruppe gespielt werden lass ich mich gerne darauf ein und ggf. sogar überraschen.

 

Zombicide

US Trash vom feinsten. Um was es geht? Zombies killen … das ist alles! Man baut aus mehreren Spielteilen sein Szenario zusammen und versucht mit anderen Mitspielern zu überleben. Wie auch bei Hanabi handelt es sich um ein kooperatives Spiel das bis zu 6 Personen mit seinem Schlachtfest beglückt. 10 Spielszenarien sind mitgeliefert und im Netz sind noch unzählige mehr zu finden. Als Fan von Zombies und Postapokalyptischen Szenarien ist das Spiel allem anschein nach genau das richtige für mich.

Ich freue mich auf das anmalen der Figuren und habe mich wieder mit einigen neuen Farben und Pinseln eingedeckt (unter anderem aber auch da Darksouls vor der Tür steht).

 

King of Tokyo

ENDLICH wieder zu haben. Im Shop meines vertrauens gesehen (in dem ich „nur“ neue Farben und Pinsel kaufen wollte) und mitgenommen. Das Spiel handelt von mehreren Monstern die Tokyo angreifen und sich gegenseitig bekriegen. Das Regelwerk ist recht einfach gestickt und ich konnte das Spiel schon vor ein Paar Monaten mit Kollegen in einer Kneipe in Bonn spielen.

Leider war King of Tokyo längere Zeit vegriffen daher erst jetzt in unserem Besitz.   Lustigerweise haben wir das Addon „Powerup“ schon ein paar Monate hier rumliegen.

 

Statistik

Spiele: 137
Erweiterungen: 46
Spiele des Jahres: 23 von 38
Kennerspiel des Jahres: 1 von 6

Retro Konsole mit Raspberry Pi (Part 1)

Nachdem ich seit Jahren von einer Arcade Maschine, trotz akutem Platzmangels, geträumt hatte, kam mir mit Release des Raspberry Pi 2 eine Idee. Warum baue ich mir nicht einen Arcade Stick inkl. RaspPi2? Aus dieser Fixen Idee wurde letztendlich ein mehrwöchiges Projekt mit höhen und tiefen. Um euch das Thema näher zu bringen habe ich hier meinen Baubericht inkl. Links niedergeschrieben.

picture9

Raspberry Pi 2 B – Der Grundbaustein des Projekts

Weiterlesen »

1 2